Inhalt

Coronavirus: Aktuelle Situation in Regensdorf (Stand 3. Juni 2020)

3. Juni 2020

Auf diesem Kanal informieren wir Sie täglich über die aktuelle Situation in Regensdorf rund um das Coronavirus (gestützt auf die Vorgaben und Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit und die kantonale Gesundheitsdirektion; die aktuellsten Vorgaben/Massnahmen des BAG hier):

Update vom 3. Juni 2020

  • Die Gemeindeversammlung vom 15. Juni ist abgesagt. Weitere Infos finden Sie hier
  • Die öffentlichen Plätze und Spielplätze werden gestützt auf die Lockerung des Versammlungsverbotes von neu 30 Personen per 6. Juni 2020 wieder geöffnet. Die Abstands- und Hygienemassnahmen gelten weiterhin.
  • Externe Veranstaltungen im Gemeinschaftszentrum Roos sind per 6. Juni 2020 unter der Einhaltung der Abstands- und Hygienemassnahmen wieder möglich.
  • Das Begegnungszentrum Sonnhalde wird nach Vorliegen eines entsprechenden Schutzkonzeptes seinen Betrieb per 6. Juni 2020 ebenfalls wieder aufnehmen.
  • Die Sportanlage Wisacher wie auch die Turnhallen der Sekundarschule und der Primarschule werden ab dem 6. Juni 2020 wieder für den ordentlichen Betrieb geöffnet. Entsprechende Schutzkonzepte liegen vor.
  • Die Waldhütte Gubrist wird vorderhand nicht vermietet, da die Abstandsvorschriften nicht eingehalten werden können.

Update vom 11. Mai 2020

  • Die Schreibstube Regensdorf bliebt bis zum 31. Mai 2020 geschlossen.
  • Die Einbürgerungsprüfungen vom 26./27 Juni 2020 können mit den nötigen Schutzmassnahmen durchgeführt werden.

Update vom 4. Mai 2020

  • Die Urnenabstimmung vom 27. September 2020 findet statt. Stand heute werden fünf eidgenössische sowie eine kommunale Abstimmung durchgeführt.
  • Der Entscheid des Bundesrats, sämtliche Schweizer Schulen aufgrund der Corona-Pandemie zu schliessen, hat Schulen vor eine neue Herausforderung gestellt. Wie gut E-Schooling dennoch klappt, zeigt sich an der Primarschule Regensdorf ZH (Quelle: Blick.ch). Den Blick-Artikel finden Sie hier.
  • Für Sportvereine: Swiss Olympic führt ein umfassendes Online-Dossier für Sportorganisationen und Veranstalter (Schutzkonzepte in den einzelnen Sportarten, Verhaltensregeln für den Vereinssport etc.). Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage vom Rägi Sportnetz.

Update vom Montag, 27. April 2020

  • Die Papiersammlung vom 16. Mai 2020 wird durchgeführt.
  • Das GZ Roos bleibt bis zum 8. Juni 2020 geschlossen.
  • Die Sprechstunde des Gemeindepräsidenten vom 11. Mai findet nicht statt.

Update vom Donnerstag, 24. April 2020

  • Per sofort können wieder zusätzlich zur Beisetzung Trauerfeiern in den Kirchen Buchs, Dällikon und Regensdorf durchgeführt werden. Allerdings gilt für die Trauerfeiern eine begrenzte Personenzahl von ca. 20 Personen („enger Familienkreis“). Bitte beachten Sie, dass die Abdankungshalle auf dem Friedhof Dörndler weiterhin geschlossen bleibt.
  • Das Bulletin der Fachstelle Integration sowie eine Übersicht des Lockerungsplans des Bundesrats in 18 verschiedenen Sprachen finden Sie hier.
  • Am 23. April 2020 beginnt der islamische Fastenmonat Ramadan. Für Fragen, die dabei im Zusammenhang mit dem Coronavirus auftauchen, hat der Nationale Muslimische Dachverband FIDS einen Flyer herausgegeben. 
  • Die neuste Elterninformation vom 22. April 2020 finden Sie auf der Homepage der Primarschule Regensdorf.
  • Am vergangenen Mittwoch durfte die Nachbarschaftshilfe zusammen mit der Schweizer Tafel rund 60 Haushalte, welche eine Tischlein deck dich Karte besitzen oder anderseits in einer Notlage sind, mit einem Sack voll Lebensmittel beglücken. Dies alles wurde unter dem Aspekt des Social Distanzing mit fünf Freiwilligen durchgeführt. Herzlichen Dank an die aktiven Helfer der Nachbarschaftshilfe.

Update vom Dienstag, 14. April 2020

  • Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sind von der Corona-Krise in besonderem Masse betroffen. Die Nachbarschaftshilfe in Regensdorf ist aufgebaut und ist für allein wohnende Menschen mit Demenz besonders wichtig. Der Umgang mit demenziell veränderten Mitmenschen kann für frewillige HelferInnen eine grosse Herausforderung sein. Alzheimer Zürich bietet für solche Situationen unentgeltlich Unterstützung an. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Die Asylorganisation Zürich hat eine mehrsprachige Info-Hotline für Personen aus dem Asyl- und Fluchtbereich aufgebaut. Insbesondere Menschen mit keinen oder geringen Deutschkenntnissen können anrufen oder ein WhatsApp schreiben und Fragen zum Coronavirus und der damit zusammenhängenden neuen Situation stellen. Mehr Informationen finden Sie hier.
  • Die Textiliensammlung der Firma Tell-Tex vom 11. Mai 2020 wird aufgrund des Coronavirus abgesagt.

Update vom Donnerstag, 9. April 2020

  • Das Kulturleben im Kanton Zürich steht – fast – still. Die Folgen der Corona-Pandemie bedrohen die Existenz vieler Kulturschaffenden und Kulturinstitutionen. Um sie zu unterstützen, haben Bundesrat und Regierungsrat je ein Hilfspaket geschnürt. Die Richtlinien für die Vergabe der Finanzhilfen sind inzwischen definiert, Gesuche können bei der Fachstelle Kultur des Kantons Zürich eingereicht werden.

Update vom Dienstag, 7. April 2020

  • Seit dem 6. April 2020 hat die Bibliothek einen Lieferservice für die Kundschaft in Regensdorf, Watt und Adlikon eingerichtet. Bestellugen können telefonisch (044 840 14 61) jeweils am Dienstag und Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr getätigt werden. 

  • Aufgrund der Coronavirus möchten wir Sie auf den elektronischen Umzug aufmerksam machen. Über folgenden Link könnnen Sie sich ganz bequem und unkompliziert von zu Hause aus abmelden oder ummelden. Auch die Steuererklärung können Sie online ausfüllen und einreichen.

Update vom Montag, 6. April 2020

  • Die Schliessung oder Stilllegung von diversen Betrieben wie Einkaufsläden, Restaurants oder diversen Klein- und Mittelunternehmen ist für die Wirtschaft eine einschneidende Massnahme und trifft allen voran das regionale und lokale Gewerbe. Helfen Sie mit und unterstützen Sie das lokale Gewerbe. Den Aufruf unseres Gemeindepräsidenten Max Walter finden Sie hier.

  • Das Coronavirus stellt das Leben von Familien auf den Kopf und fordert von Müttern und Vätern besondere Erziehungsleistungen. Um sie im Alltag zu unterstützen, hat das kantonale Amt für Jugend und Berufsberatung sein Online-Magazin www.fuerslebengut.ch mit hilfreichen Tipps zum Familienalltag in Zeiten der Coronapandemie ausgebaut. Zudem bieten die kantonalen Kinder- und Jugendhilfezentren (kjz) kostenlose Online- und Telefonberatungen an.

  • Erfreulicherweise mussten am vergangenen Wochenende auf öffentlichem Grund viel weniger Personen auf die Vorschriften hingewiesen werden, als dies am vorletzten Wochenende noch der Fall war. Das zeigt, dass die Bevölkerung sensibilisiert ist und sich – trotz dem frühlingshaften Wetter – in fast allen Fällen vorbildlich verhält. Wir danken der Bevölkerung für ihren wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise.

Update vom Freitag, 3. April 2020

  • Ab sofort ist der Zentrumsplatz Regensdorf teil-gesperrt. Die BesucherInnen des Einkaufszentrums gelangen via Zufahrt des Hotels Mövenpick oder via Watterstrasse 54 (Lieferantenzufahrt) zum Einkaufszentrum. Die Querrung des Platzes ist nicht mehr möglich. Bitte beachten Sie die entsprechenden Abschrankungen und Hinweise.

Update Donnerstag, 2. April 2020

  • Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat im Rahmen seines Corona-Pakets beschlossen, Soforthilfe für Sportvereine, Sportverbände und weitere Nonprofit-Organisationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Die momentane Corona-Krise kann bei Personen (zusätzlich) die soziale Isolation, die Einsamkeit und das Suchtverhalten verstärken. Die Fachstelle Sucht des Zweckverbands Sozialdienste Bezirk Dielsdorf hat aus diesem Grund eine Hotline (043 422 40 43, Montag-Freitag, 09.00 - 17.00 Uhr) eingerichtet, um unkompliziert erreichbar zu sein und Unterstützung anbieten zu können.

Update Dienstag, 31. März 2020

  • Es wird verstärkt versucht, die Corona-Krise für betrügerische Zwecke zu nutzen. Die Kantonspolizei warnt erneut eindringlich vor interaktiven Karten mit Malware, betrügerischen Spendenaufrufen und Fake-Shops. Mehr Informationen finden Sie unter www.cybercrimepolice.ch

Update Montag, 30. März 2020

  • Unter www.zh.ch/corona stellt der Kanton Zürich sämtliche Informationen im Zusammenhang mit der Corona-Krise zentral zur Verfügung. 
  • Sämtliche Informationen zum "Wirtschaftspaket" des Kantons Zürich finden Sie unter www.vd.zh.ch/wirtschaft-coronavirus. Für kleine und mittlere Unternehmen, selbständig Erwerbende und gemeinnützige Organisationen ist u.a. ein Kontaktformular eingerichtet worden, über das konkrete Anliegen platziert werden können.
  • Die Schreibstube Regensdorf bleibt vorerst bis zum 3. Mai 2020 geschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Update Freitag, 27. März 2020

  • Die Gemeindepolizei zieht aus ihrer Patrouille vom 26. März 2020 positive Bilanz. Die Bevölkerung der Gemeinde Regensdorf verhält sich grösstenteils vorbildlich. Es wurde jedoch festgestellt, dass sich ein kleiner Teil der Risikogruppe "65+" trotz direkter Aufforderung und Empfehlung der Gemeindepolizei nicht an die Vorgaben hält und sich weiterhin z.T. auch ohne Einhaltung der 2-Meter-Abstandsregelungen im öffentlichen Raum bewegt.
  • Die Sonderabfallsammlungen werden aufgrund des Coronavirus per 27. März 2020 eingestellt. Informationen, wann die Sammlungen wieder aufgenommen werden, finden Sie hier.

Update Donnerstag, 26. März 2020

  • Die Nachbarschaftshilfe Furttal meldet eine grosse Solidarität in der Bevölkerung. In den ersten Tagen haben sich fast 80 Freiwillige für Einsätze angemeldet, und es konnten bereits gegen 40 Tandems gebildet werden. Meistens geht um Hilfe beim Einkaufen, aber auch um Hilfe bei den Hausaufgaben oder Botengänge zu Post und Bank. Ebenso konnten mit den Frewilligen der Nachbarschaftshilfe Furttal Lücken im Rotkreuzfahrdienst wieder geschlossen werden. Herzlichen Dank an die Freiwilligen für Ihren Einsatz! Weitere Infos zur Nachbarschaftshilfe finden Sie hier. Fall Sie Nachbarschaftshilfe leisten wollen, beachten Sie bitte folgende Empfehlungen.

Update Montag, 23. März 2020

  • Die Bevölkerung wird gebeten, kommunale Sammelstellen nur aufzusuchen, wenn es unbedingt notwendig ist. Nicht verderbliche und saubere Abfälle für die Separatsammlung sollen möglichst zuhause gelagert werden. Die Abfallverbrennung im Garten oder Cheminée ist weiterhin verboten.
  • Die Feuerwehr Regensdorf ist daran, insgesamt 20 Angehörige der Feuerwehr für Fahrten mit Rettungsdienstfahrzeugen zu schulen. Dies um einen allfälligen Ausfall von Sanitätsdienstfahrzeugen auffangen zu können.
  • Die Parkanlage hinter dem Hotel Mövenpick ist ab sofort geschlossen.

Update Freitag, 20. März 2020

  • Die Zahlungsfrist für zugestellte Rechnungen der Gemeinde Regensdorf wird auf 120 Tage erstreckt
  • Die ordentliche Frist zur Einreichung der Steuerklärung 2019 für die gesamte Bevölkerung wird vom 31. März 2020 auf den 31. Mai 2020 erstreckt.
  • Ab sofort werden die Schulfreizeitanlagen (Sekundarschule und Primarschule), Sportplätze und öffentlichen Spielplätze geschlossen. Die Benützung ist strikte verboten. Zuwiderhandlungen werden durch die Gemeindepolizei geahndet.
  • Ab Montag, 23. März 2020 bleiben die Schalter der Gemeindeverwaltung Regensdorf inkl. Aussenbetrieben wie z.B. das Betreibungsamt geschlossen. Wir sind weiterhin per Telefon und E-Mail zu den regulären Öffnungszeiten für Sie da.
  • Ein informatives Merkblatt zur ausserschulischen Betreuung (Hort und Mittagstisch) finden Sie hier. Bei Fragen zur Notfallbetreuung in den Kindertagesstätten der Gemeinde Regensdorf, bitten wir Sie, sich persönlich bei den jeweiligen Kinderkrippen zu erkundigen.

Update Donnerstag, 19. März 2020

  • Baufirmen und Unternehmer, die bei ihrem Personal die vom Bund geforderten Mindestabstände (social distancing) einfordern und dadurch in zeitliche Engpässe kommen, dürfen in der Gemeinde Regensdorf ab sofort bis am 19. April 2020 auch über die Mittagszeit (12.00 – 13.00 Uhr) ohne kommunale Bewilligung lärmige Bauarbeiten ausführen. Dadurch können die Arbeitseinsätze besser gestaffelt werden. Wir danken der Bevölkerung für das Verständnis in dieser ausserordentlichen Situation und den betroffenen Baufirmen für ihre vorbildliche Haltung.
  • Die ZVV reduziert ihr Angebot schrittweise. Wichtige Hinweise sowie den aktuellen ZVV-Fahrplan finden Sie hier.
  • Die Papiersammlung vom 11. April 2020 wird abgesagt.
  • Die unentgeltliche Rechtsauskunft des Zürcher Unterlands findet zurzeit nicht statt.
  • Der Bundesrat und der Regierungsrat haben entschieden, dass auf die (eidg. / kantonale und kommunale) Volksabstimmung vom 17. Mai 2020 verzichtet wird.
  • Die Sprechstunde des Gemeindepräsidenten vom 6. April findet nicht statt.
  • Beisetzungen sind nach wie vor im engsten Familienkreis am Grab erlaubt. Abdankungen sind zur Zeit weder in der Abdankungshalle auf dem Friedhof noch in den Kirchengebäuden der reformierten und katholischen Kirche gestattet. Die Kirchen sind weiterhin telefonisch oder per E-Mail erreichbar.
  • Das ZVV-Nachtnetz wird per sofort und bis auf Weiteres eingestellt, so wie die übrigen Wochenend-Nachtangebote in der Schweiz.
  • Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat ein Corona-wirtschaftliches Massnahmenpaket beschlossen. Die Medienkonferenz heute um 14.00 Uhr wird live im Internet unter www.zh.ch/live übertragen.

Update Mittwoch, 18. März 2020

  • Es ist weiterhin erlaubt, sich alleine im Freien aufzuhalten und sinnvoll Sport zu treiben (z.B. Waldspaziergang, Joggingrunde, Velo fahren). In jedem Fall ist der 2 Meter-Abstand einzuhalten. Die Durchführung von Sportarten, bei denen das «social distancing» nicht eingehalten werden kann, wird nicht toleriert.
  • Informationen zur Kurzarbeit sowie das Formular "Voranmeldung von Kurzarbeit" finden Sie hier.
  • Das "Social Distancing" ist zentrale Voraussetzung für die Eindämmung der Epidemie. Deshalb werden Personenansammlungen ab 5 Personen nicht toleriert. Die Gemeindepolizei Regensdorf wird verhältnismässig einschreiten und aufklären.
  • Die Benützung der gesamten Sportanlage Wisacher inkl. deren Aussenplätze ist auch für Privatpersonen ab sofort bis auf Weiteres verboten.
  • Trauungen werden weiterhin durchgeführt. Die Anzahl Gäste wird aber auf das absolute Maximum reduziert (Traupaar, 2 Trauzeugen, Zivilstandsbeamtin), sodass die Vorgaben des «Social Distancing» eingehalten werden können.
  • Einbürgerungsgesuche werden weiterhin, so gut wie möglich, bearbeitet. Es werden jedoch keine Standortbestimmungen (Deutsch- und Gesellschaftsprüfungen) und Einbürgerungskurse mehr durchgeführt. Ebenso werden bis auf weiteres keine Einbürgerungsgespräche geführt. Für weitere Auskünfte oder Fragen wenden Sie sich bitte an kanzlei@regensdorf.ch oder an das Gemeindeamt des Kantons Zürich einbuergerungen.gaz@ji.zh.ch. Weiter Informationen zur Einbürgerung finden Sie hier.

  • Falls ein Besuch im Gemeindehaus zwingend notwendig ist, werden die Kunden gebeten, zum Schutz der Gesundheit aller 2 Meter Abstand zum Schalter zu halten. Die Kunden werden weiterhin aufgefordert, Ihre Anfragen und Dienstleistungen wenn möglich telefonisch, per E-Mail oder Online-Schalter zu beziehen.
  • Die Spielgruppe Plus ist ab sofort geschlossen. 
  • Die Zivilschutzorganisation oberes Furttal wurde beauftragt, Vorbereitungsarbeiten für die regionale Führungsorganisation zu beginnen.
  • Für sämtliche Fragen rund um den Schulbetrieb der Primarschule verweisen wir auf www.ps-regensdorf.ch.

Update Dienstag, 17. März 2020

  • Das Gemeindemuseum Regensdorf bleibt bis Samstag, 2. Mai 2020 geschlossen.

Update Samstag, 13. März 2020

  • Die publikumsintensiven Angebote der Gemeinde Regensdorf werden umgehend eingestellt. Es handelt sich hierbei um die Angebote des Gemeinschaftszentrums Roos, des Begegnungszentrums Sonnhalde, der Bibliothek sowie der Jugendarbeit. Die Sportanlage Wisacher stellt ihren Betrieb per sofort ein. Der Übungsbetrieb der Feuerwehr wird bis auf weiteres ausgesetzt. Sämtliche Institutionen sind weiterhin während den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per Mail erreichbar.
  • Die Gemeinde verzichtet auf die Neu-Vermietung von eigenen Räumlichkeiten für private und öffentliche Anlässe. Zudem werden die bereits zugesagten Anlässe kritisch überprüft.
  • Die Gemeinde überprüft, ob in der Vergangenheit Bewilligungen für Anlässe erteilt worden sind, an welchen mehr als 100 Personen zu erwarten sind. Diese Veranstaltungen dürfen trotz allfällig bereits erteilter Bewilligung nicht durchgeführt werden. Wo dies der Fall ist, wird mit den Veranstaltern umgehend persönlich Kontakt aufgenommen.
  • Das Alters- und Pflegeheim Furttal ist seit Freitag, 13. März 2020 für Besucherinnen und Besucher nicht mehr zugänglich.
  • Die Bestattungsorganisation erfolgt nur noch telefonisch oder schriftlich. Persönliche Beratungsgespräche werden bis auf weiteres ausgesetzt.
  • Die Kunden der Gemeindeverwaltung Regensdorf werden gebeten, zu prüfen, ob die Anliegen per Online-Schalter, telefonisch oder schriftlich behandelt werden können. Sie werden gebeten, nur in wichtigen, dringenden Angelegenheiten persönlich und nach telefonischer Anmeldung die Gemeindeverwaltung und die Aussenstellen der Gemeindeverwaltung zu besuchen.
  • Die Mitarbeitenden der Gemeindeverwaltung wurden angewiesen, möglichst auf die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln zu verzichten. Wo dies nicht möglich ist, wird die Einsatzplanung so organisiert, dass die Mitarbeitenden nicht während den Hauptpendelverkehrszeiten an- und heimreisen müssen.
  • Die Homeofficearbeit der Mitarbeitenden der Gemeindeverwaltung wird aktiv gefördert. Die Erreichbarkeit der Abteilungen bleibt dabei aber immer gewährleistet.

Das Pandemieteam weist darauf hin, dass der aussergewöhnlichen Situation mit Ruhe und Sachlichkeit begegnet wird und bittet die Bevölkerung den Empfehlungen von Bund und Kanton möglichst umfassend Folge zu leisten.

Auskunftspersonen für Presserückfragen:
Stefan Pfyl, Gemeindeschreiber, Tel. 044 842 37 51 / 076 392 45 86
Max Walter, Gemeindepräsident, Tel. 079 412 97 43
Beat Hartmann, Primarschulpflegepräsident, Tel. 079 671 91 54 (für Schulfragen)

Zugehörige Objekte

Name
Online-Angebot: Einwohnerkontrolle, Steueramt, Zivilstandsamt, Einbürgerungen Download 0 Online-Angebot: Einwohnerkontrolle, Steueramt, Zivilstandsamt, Einbürgerungen
Online-Angebot: Bau & Werke, Soziales Download 1 Online-Angebot: Bau & Werke, Soziales