Willkommen auf der Website der Gemeinde Regensdorf



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aufforderung die Bäume, Sträucher, Hecken und andere Pflanzen zurückzuschneiden

Die Eigentümer von Grundstücken an öffentlichen Strassen, Fuss-/Radwegen und Plätzen werden aufgefordert, Bäume, Sträucher, Hecken und andere Pflanzen, welche in den Strassenraum, sowie in den Fuss- und Radweg hineinragen, bis spätestens 18. Mai 2020 zurückzuschneiden.

Bitte beachten Sie die folgenden Vorschriften:

  • Seitlich hat der Rückschnitt bis auf das Lichtraumprofil zu erfolgen.
  • Bei Strassen muss der Fahrraum bis auf eine Höhe von mindestens 4.50 m und seitlich mindestens 0.50 m frei gehalten werden.
  • Bei Fuss- und Radwegen muss eine lichte Höhe von mindestens 2.50 m und seitlich mindestens 0.30 m frei gehalten werden.
  • Bei Strasseneinmündungen, Strassenkreuzungen und Ausfahrten muss das Sichtfeld in einem Höhenbereich zwischen 0.60 m und 3.00 m über der Fahrbahn hindernisfrei sein.
  • Bäume, Stangen und Masten sind innerhalb der Sichtzone mit einem Abstand von mindestens 2.00 m ab Fahrbahnrand zugelassen.
  • Bäume und Bepflanzungen dürfen die Strassen-/ Wegbeleuchtung und die Signalisationen nicht beeinträchtigen.
  • Bitte beachten Sie, dass bei Schneelast die Äste weiter nach unten reichen und dementsprechend auch höher zurückgeschnitten werden müssen.
  • Die Lichtraumprofile an Strassen, Fuss-/Radwegen und Plätzen sind durch die Eigentümer dauernd freizuhalten.

Wir bitten alle Grundeigentümer, diese Vorschriften einzuhalten. Nach dem
18. Mai 2020 werden Sträucher und Bäume, die noch in den öffentlichen Grund hinausragen, auf Kosten des Eigentümers zurückgeschnitten.

17. April 2020                                                                 Die Gemeinderäte


Grafik bez. Abstände
 

Datum der Neuigkeit 17. Apr. 2020