Willkommen auf der Website der Gemeinde Regensdorf



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Einbürgerung: Ordentliches Verfahren

Zuständige Abteilung: Präsidiales
Zuständige Dienststelle: Gemeinderatskanzlei
Verantwortlich: Lüthi, Corinna
Übersicht
Publikationen / Reglemente

Wichtige Information:

  • Zurzeit werden keine Prüfungen (Deutsch, Gesellschaft) durchgeführt
  • Die Gemeinderatskanzlei sowie das Gemeindeamt des Kanton Zürich, Abteilung Einbürgerung sind betr. Fristerstreckungen von bald ablaufenden Gesuchen kulant. Fristerstreckungen können direkt beim Gemeindeamt des Kanton Zürich beantragt werden.
  • Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich unter kanzlei@regensdorf.ch oder direkt beim Gemeindeamt des Kanton Zürich einbuergerungen.gaz@ji.zh.ch.

Ihr Einbürgerungsgesuch wird von uns, wenn möglich, weiterbearbeitet.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Sie besitzen eine ausländische Staatsangehörigkeit und möchten das Schweizer Bürgerrecht erwerben? Es gibt das erleichterte und das ordentliche Einbürgerungsverfahren. Je nach Ihrer persönlichen Situation kommt ein anderes Verfahren zum Zuge. Sind Sie verheiratet mit einer Schweizerin oder einem Schweizer, lesen Sie bitte die Dienstleistung „Erleichterte Einbürgerung“.

In allen anderen gilt das ordentliche Einbürgerungsverfahren. Erfüllen Sie die Voraussetzungen zur ordentlichen Einbürgerung gemäss Merkblatt können Sie das Gesuchsformular sowie sämtliche Beilagen auf der Homepage des Gemeindeamts des Kantons Zürich (GAZ) herunterladen. Bitte beachten Sie, dass Sie vor Gesuchseinreichung sicherstellen, dass Sie im Zivilstandsregister eingetragen sind. Nähere Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf der Homepage des GAZ. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Gemeindekanzlei.

Im ordentlichen Einbürgerungsverfahren müssen Sie sich - sofern keine Dispensationsgründe vorliegen - im Rahmen von Tests über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache (schriftlich und mündlich) sowie den Aufbau von Bund, Kanton und Gemeinde ausweisen. Die Tests finden während des Einbürgerungsverfahrens statt.

Die Gebühren der Einbürgerung richten sich nach dem kommunalen Reglement über das Bürgerrecht der Gemeinde Regensdorf.